Peepshows in Wien

Peepshows sind eine Art Sexservice , bei dem ein paar Mädchen auf einer Bühne tanzen und die Kunden ihnen in Kabinen zuschauen. Die Mindestgebühr, die Sie zahlen müssen, beträgt 1 € .

Die Mädchen beginnen normalerweise in Unterwäsche oder halbnackt zu tanzen und wenn ihr Auftritt in ein paar Minuten endet, werden sie völlig nackt und die Kunden können jeden Zentimeter ihres Körpers sehen.

Meistens geht es um Selbstbefriedigung beim Beobachten der Girls und wer nicht mehr will, kann mit schönen und jungen nackten Girls ein recht günstiges visuelles Erlebnis haben. In Wien gibt es nicht allzu viele Peepshows, ungefähr 6 oder 7 , einige bieten nur den Anblick der tanzenden Mädchen, während in anderen die Kunden die Möglichkeit haben, mit den Mädchen in den Solokabinen Sex zu haben.

Es gibt ein recht großes Bett und ein kleines Waschbecken mit Handtüchern für Ihren Komfort und Ihre Sauberkeit. Es ist unnötig zu erwähnen, dass Sie zusätzliche Kosten haben, wenn Sie die Mädchen in die Solokabine rufen, aber Sie haben immer noch eine niedrigere Rechnung als in den meisten Nachtclubs.

Ein Mädchen performt auf einem Peepshow-Logo

Vor rund zehn Jahren gab es in Wien noch viel mehr Peepshows, aber da sich die Anforderungen der Sexindustrie in den meisten Ländern und Städten auch in Wien verändert haben, sind viele Peepshows vom Markt verschwunden. Einer der Gründe könnte sein, dass die Kunden nicht mehr nur mit dem Gucken zufrieden waren und sich fortgeschrittenere Formen des Sex wünschen , Sexbars, in denen sie alle Arten von sexuellen Dienstleistungen in einer angenehmen Umgebung erhalten können.

Peepshows sind heute nicht mehr so ​​beliebt wie in den 90er Jahren. In jenen Jahren waren Männer bereit, viel Geld zu zahlen, um tanzende Mädchen auf der Bühne zu sehen oder einen Handjob oder einen Kopf zu bekommen. Heutzutage sind Peepshows viel günstiger als früher.

Ihr Überleben war vor einigen Jahren zweifelhaft, und wie ich bereits erwähnt habe, haben viele von ihnen geschlossen. Die Besitzer der besten Plätze versuchten die Häuser zu modernisieren . Die, die es heute gibt, sind sauberer denn je und das Management bemüht sich, die schönsten Stunner der Stadt zu beschäftigen. Die lohnenswerteste Wiener Peepshow findet man in der Burggasse, ganz in der Nähe der Lugner City und des Gürtels. Es hat eine ernsthafte Erneuerung durchgemacht, da es sich der Meinung nach definitiv zum Besseren verändert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.