Die Loverboy-Methode

Was ist die Loverboy-Methode?

Grundsätzlich ist ein Liebhaber ein Slangbegriff für Männer, die minderjährige und unsichere Mädchen dazu verleiten, verschiedene illegale Aktivitäten auszuführen. Er kann entweder Gewalt anwenden oder erpressen, um sich durchzusetzen. Es gibt verschiedene Arten von Loverboys; Einige benutzen Entführung und körperliche Misshandlung, während andere einfach ihren Charme benutzen. Es gibt viele Mädchen, die auf diesen Akt hereinfallen, und das Ergebnis kann lebensverändernd sein. auf die schlimmste Art und Weise möglich.

Der Liebhaber sucht nach Mädchen, die alleine in einem Café, Club oder anderswo sitzen. Sobald sie ihr Opfer gefunden haben , nähern sie sich und beginnen, ihren Freund zu spielen, und versprechen den Mädchen alles. Dies kann sowohl emotionale als auch finanzielle Unterstützung bedeuten. Die meisten Liebhaber verhalten sich sehr gut und scheinen am Anfang sehr nett zu sein. Er überschüttet die Freundin sogar mit Geschenken und Überraschungen.

Wenn sich die Mädchen verlieben oder völlig vom Liebhaber abhängig sind, dreht er alles um und verlangt etwas im Austausch. Meistens bedeutet dies Prostitution , Drogenhandel oder jede andere illegale Aktivität, an die der Typ denken kann.

Loverboy in the USA

Die Loverboy-Methode in der Prostitution

Diese Methode ist weit verbreitet, wenn es um Prostitution geht. Die meisten Mädchen, die einem Liebhaber zum Opfer fallen, werden entführt und in ein anderes Land gebracht. In vielen Fällen werden sie in Länder wie die Niederlande oder Österreich gebracht, in denen Prostitution legal ist . Die Frauen werden dann zur Prostitution gezwungen und müssen alle Arten von sexuellen Dienstleistungen anbieten. Das Schlimmste ist, dass sie die meiste Zeit nicht einmal Geld bekommen, da ihre Zuhälter die Zahlung einziehen und den Mädchen nur einen Teil der Summe geben.

Meistens arbeiten die Mädchen entweder illegal in Wohnungen oder in einigen der schlimmsten Sexclubs und schlechtesten Studios, die man sich vorstellen kann. Nicht nur, dass ihre Arbeitsbedingungen unangenehm sind, sondern sie müssen auch alles tun, was der Kunde verlangt. Dies bedeutet, dass sie keine Tabu-Dienste haben können und zu einem niedrigen Preis arbeiten müssen.

Zusammenfassung

Liebhaber sind sehr gefährlich und können mit ihren Handlungen wirklich Leben ruinieren. Es gibt viele Mädchen auf der ganzen Welt, die von dieser Methode betroffen sind, und in jedem Land gibt es Liebhaberjungen. Die Zahl der Opfer steigt jedes Jahr und 90% der Prostituierten werden mit dieser Methode zur Prostitution gezwungen. Dies ist etwas, dessen sich jeder bewusst sein muss, da dies das Leben unzähliger junger Mädchen retten kann.

Es gibt sogar eine Forumsdiskussion zum Thema Sex im Wiener Forum. Klicken Sie auf den Link und treten Sie bei: http://forum.sex-vienna.com/Thread-Loverboy-method

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.